Our Blog

0

Big Data – ein spannendes, kontrovers diskutiertes Thema. Bezeichnet es eigentlich eine Datenmenge, die zu groß oder zu komplex ist, um sie auszuwerten, sind die Analyse-Möglichkeiten trotzdem gegeben. Ob über Social Monitoring oder SEA-Analyse zeigen wir Ihnen gerne, welche Potentiale Sie haben.

In zahlreichen Blogs, den Sozialen Netzwerken, Foren, und Portalen publizieren Benutzer ihre Meinungen, Interessen und Erfahrungen. Die dort entstehenden Daten, Diskussionen und Beiträge bieten eine breite Quelle und eine Fülle an Informationen zu Marktforschungszwecken. Einige Fakten verdeutlichen die Größe der Datenmenge, aus der wir für Sie Rückschlüsse ziehen können. So bedienen sich weltweit ca. 70% aller Internetbenutzer an Social-Media-Angeboten. Über 90% der unter-30-jährigen deutschen User nutzen Social Media. Durch die Veröffentlichung von Meinungen und Erfahrungsberichten zu Marken, Unternehmen, Produkten, Personen und Sachverhalten, ist ein Monitoring ein sehr interessantes Marktforschungs-Werkzeug.

Wie ist die Stimmungslage der User mit Blick auf Ihr Unternehmen? In welchen Themenfelder sind Ihre Mitbewerber aktiv? Was sind die beliebtesten Keywords? Welche Reichweite haben die Marktteilnehmer?

Diese und viele andere Fragen sind hochinteressant für e-Commerce treibende und Unternehmen im B2C-Bereich. Wir können diese Werte abbilden und Handlungsempfehlungen ausarbeiten. Zudem sind die eingesetzten Analysemechanismen für die Auswertung und Optimierung von Kampagnen ein sehr nützliches Werkzeug.

Überlassen Sie nichts dem Zufall! Bei Interesse, rufen Sie uns an.