Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation

Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation ist ein IHK (Verbände der Industrie und Handelskammern)-Ausbildungsberuf. Sie entwickeln beispielsweise Kommunikationskonzepte für Kampagnen und Einzelmaßnahmen.

 

Der Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation wird vor allem in Werbeagenturen, Dienstleistungsbetrieben und in der Kommunikationswirtschaft ausgebildet. Außerdem in Fachabteilungen für Unternehmenskommunikation, Werbung, PR, Multimedia oder Verkaufsförderung.

 

Die Ausbildung

Die Auszubildenden werden im Laufe ihrer dreijährigen, dualen Ausbildung auf ihre Tätigkeit als Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation vorbereitet. Sie erlernen in dieser Zeit, wie sie Werbestrategien für unterschiedliche Medien entwickeln und diese kaufmännisch umsetzen. Die Ausbildung ist meist sehr praxisorientiert, indem die Auszubildenden Aufträge selber planen und diese auch durchführen, sowie dabei den Zahlungsverkehr kontrollieren. In einigen Fachakademien können die Auszubildenden auch international, in ausländischen Ausbildungsbetrieben Erfahrungen sammeln. Diese Erfahrungen werden mit Hilfe des Europäischen Bildungspasses festgehalten und dokumentiert, um so im europäischen Kontext vergleichbar gemacht zu werden.

Insgesamt bietet die Ausbildung eine gute Grundlage in in Theorie und Praxis, wodurch es den ausgebildeten Kauffrauen und Kaufmännern möglich ist, in den verschiedensten Bereichen der Kommunikationsbranche zu arbeiten. Auch die Werbeagentur Morbitzer Media aus Oldenburg bietet die Ausbildung zur/m Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation an.

 

Die Anforderungen

Die meisten Betriebe setzen für die Ausbildung zur/m Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation das Abitur, die Fachoberschulreife oder die Fachhochschulreife voraus. Wer schon praktische Erfahrung gesammelt hat, beispielsweise durch Praktika, hat bei ihrer/seiner Bewerbung in den meisten Fällen einen Vorteil.

 

Die Tätigkeitsfelder

Besonders in den Bereichen klassische Werbung, Dialogmarketing, Public Relations, Promotion, Event, Sponsoring, Multimedia, Messe und Design finden die Kauffrauen und -männer für Marketingkommunikation ihre Tätigkeitsfelder. Dort sind sie in abwechslungsreichen Feldern tätig. Dazu zählt die Kundenberatung in Fragen zur Marketingkommunikation, die Beobachtung und Analyse von bestimmten Zielgruppen und Märkten, sowie die Organisation und Kontrolle der Herstellungsprozesse von Kommunikationsmitteln. Außerdem die Entwicklung einer vertraglichen Grundlage für die Zusammenarbeit im Team und die Planung, sowie die Kalkulation und Überwachung des Projektbudgets.

 

Karrierechancen

Hauptsächlich findet man die Kaufleute für Marketingkommunikation in der Werbebranche. Dazu zählen beispielsweise Werbeagenturen oder Werbeabteilungen in größeren Unternehmen, sowie Werbefachverbände und Messe- und Ausstellungsgesellschaften.

2018-11-02T13:38:06+00:0004.06.2018|Kategorien: Allgemein|
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung | Impressum Ok, verstanden