Mediengestalter/in Digital und Print

 

Mediengestalter/in Digital und Print ist ein Ausbildungsberuf. Er umfasst viele verschiedene Tätigkeiten im Bereich der Druckvorstufe, wie beispielsweise Bildbearbeitung, Layouterstellung oder Scanarbeiten.

 

Für den Beruf Mediengestalter/in Digital und Print braucht es eine dreijährige Ausbildung. Diese Umfasst u. A. Webdesign, Typografie, Bildbearbeitung, Desktop-Publishing und Web-Engineering.
Die Ausbildung ist, seit 2007, in die drei Fachrichtungen “Beratung und Planung” “Konzeption und Visualisierung” und “Gestaltung und Technik” unterteilt. Sie ist heutzutage vor allem auf Kundenbetreuung, Design und Datenhandling ausgerichtet und weniger auf Drucktechnik. Erst mit Beginn des dritten Ausbildungsjahres können sich die angehenden Mediengestalter/innen in eine Richtung spezialisieren.

Auch die Werbeagentur Morbitzer Media in Oldenburg bietet jedes Jahr mindestens eine Ausbildungsstelle zum/r Mediengestalter/in Digital und Print an. Gefragt sind lediglich Kreativität und Lust an der Verwirklichung in Schrift und Form.

 

Die Fachrichtungen im Detail

In einem Drittel der Ausbildungszeit erfolgt die Ausbildung in drei unterschiedlichen Fachrichtungen.

Beratung und Planung

Der Bereich Beratung und Planung gilt als kaufmännisch orientiert. In erster Linie geht es darum, den Umgang mit Kunden und Mitarbeitern zu erlernen. Kunden müssen fachgerecht beraten werden und Projekte müssen in Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeitern ausgearbeitet und realisiert werden können. Dies muss unter ständiger Berücksichtigung von Budget, Zeitrahmen und Kundenwünschen des Projektes geschehen.

Konzept und Visualisierung

In dem Bereich Konzept und Visualisierung konzentrieren sich die Auszubildenden auf die Konzeption der Medienprodukte. Dazu zählen beispielsweise Zeitschriften, Werbebroschüren oder auch Webseiten. Sie erlernen, wie man das Briefing mit den Kunden auswertet, um daraus im zweiten Schritt mögliche Aufgabenstellungen und Auftragsziele herzuleiten. Auch die gründliche Analyse der Zielgruppen gehört dazu.

Des Weiteren erlernen sie die Gestaltung von Text-, Grafik-, Audio- und Videodaten für die mediengerechte Weiterverarbeitung. Es wird darauf abgezielt, die bestmögliche Wirkung und Aussage des Mediums zu erlangen. Dazu zählt das Entwerfen von Illustrationen, Diagrammen, Grafiken und grafischen Zeichnungen. Nach Absprache mit den Kunden und deren Einverständnis, müssen die Entwürfe auf Vollständigkeit und technische Umsetzbarkeit geprüft werden. Dazu erlernen die Auszubildenden mediengerechte Kontrollverfahren.

Gestaltung und Technik

In der Fachrichtung Gestaltung und Technik müssen die auszubildenden Mediengestalter/innen neben der Gestaltung von Medienprodukten, auch die Produktionsabläufe genauestens planen können. Zu ihren Aufgaben gehören die Gestaltung und Programmierung von Webseiten, Datenbankpflege und Aktualisierung der Datenbank, sowie der Umgang mit Shopsystemen und Content-Management-Systemen. Des weiteren formen sie die Daten für den digitalen Einsatz um, kombinieren Medienelemente und stellen alles in den jeweiligen Verwendungszusammenhang. Im Zuge der Ausbildung in der Fachrichtung Gestaltung und Technik, können sich die Auszubildenden entweder auf Digital oder auf Print spezialisieren.

2018-06-05T08:49:42+00:00

Fatal error: Uncaught exception 'wfWAFStorageFileException' with message 'Unable to verify temporary file contents for atomic writing.' in /kunden/448627_26122/webseiten/morbitzer-media.de/wordpress2018/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:46 Stack trace: #0 /kunden/448627_26122/webseiten/morbitzer-media.de/wordpress2018/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(567): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/448627_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig() #2 {main} thrown in /kunden/448627_26122/webseiten/morbitzer-media.de/wordpress2018/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 46